Startseite
  Über...
  Archiv
  kalorienverbrauch etc.
  ..::schönheiten::..
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    cloeisalive

   
    borderlinedestiny

   
    broken-angels

   
    skinny-kitten-nala

   
    imweightless

   
    timeislimited

    newme
   
    vollnarkose

   
    xxsbodii

    perfect-shape
    - mehr Freunde


Links
  Ana/Mia-Musik
  tolle, große thinspo-Sammlung
  Kalorienverbrauch
  kalorientabelle


Letztes Feedback


http://myblog.de/miia.klein

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
bella italia

Hach so gut!

grad 5 Tage Urlaub mit meinem Kerl in Italien - jeden Tag viel Bewegung (ich liiieeeebe ihn dafür, dass er Sportstudent war...) und wenig gegessen (und dafür, dass er mir nichts aufdrängen will). Fühl mich soooo gut!! Naja, musst halt schon gescheit essen, um net umzukippen. Hoffe im Gegenzug ein paar Muskeln aufgebaut zu haben. Leider nur 2.5kg abgenommen. Was solls - hab mir einiges mehr erwartet, aber eigl ist das voll viel schon.

Yes! *freudensprung*

SO kanns weitergehn!!

27.4.11 13:01


Werbung


..::würg::..

Ich bin recht zufrieden: hab die letze zeit zwar net gefastet, wie ich es mal ausprobieren wollte. Hab aber jeden Tag nur max. 1000kcal zu mir genommen. Dafür aber wahnsinnig viel Ausdauersport betrieben, gestern zB 30 km radeln + 10 km inline-skaten mit meinem Freund. (Der ist ehemaliger Sportstudent - ideal und steht auf möglichst schlanke Frauen - ich hab festgestellt, dass er selbst sehr magere Frauen nicht zu mager findet - perfekt für mich, Ansporn ohnegleichen =D )

Hab anschließend Übelkeit gehabt (praktisch, wenn man zu viel Sport macht - einem ist so schlecht, dass man gar nicht essen kann danach... ) und nur 3 Löffel Spargelcremesuppe und 3 Tomaten gegessen.

Aber dann, heut morgen: Wir haben uns gestern so n geilen Mager-Kräuter-Quark gemacht. Ich liebe so was, weil man davon garantiert nicht zunimmt, und 150-200g Quark schon so satt machen, bei so wenig Kalorien... Darauf hatt ich mich heut morgen schon gefreut. Auch um zu großen Muskelabbau zu verhindern. Und ich ess meine Portion (mein Freund ist schon auf die Arbeit), mit ganz ganz viel Zwiebeln, und einer Tomate. Mir wird auf einmal kotzübel. Ich (typisches Fressverhalten) denk, dass ich noch was neutralisierendes hinterheressen sollte, also ess ich noch 100g Trauben und einen Löffel dieser Suppe, dann noch einen, noch einen.. scheiße, schon wieder die Kontrolle verloren. Mir ist zudem wahnsinnig übel. Ich hab eigl fast das Kotzen aufgegeben. Doch das war Grund genug. Innerhalb von Sekunden kam der ganze Schwall raus, fast ohne dass ich was hätte tun müssen.

Was ist das? Ich bin frustriert. Hab ich so viel gegessen, dass sich mein Körper schon von alleine dessen entledigen WILL???  Ich fühl mich schlecht. Eigl hab ich die letzten Tage eher zu wenig gegessen für meine Sportaktivitäten. Und jetzt das...  

Ich hasse das am Kotzen. Man weiß ca., wie viel man aufgenommen hat - aber woher weiß man, wie viel wieder rauskommt? Woher wweiß man, dass alles draußen ist? Geht das eigl?? 

Heute schätz ich ist fast alles raus, vllt so 200kcal noch drinnen, aber ich muss heut auch noch 30km von hier zu mir nach Hause fahren, und vorher in der Stadt rumgurken, Abiballkleid. Ich hab so Schiss, dass ich entdecke, dass ich viel zu fett für i.ein schönes Kleid bin...

Naja. Dann werd ich heut halt nix mehr essen, wenn mein Magen es eh absstößt... eigl umso besser.

19.4.11 10:07


..::fasten::..

Erst mal: Danke fürs Feedback!! Hab grad n Account eröffnet und werd gleich so nett empfangen <3

 

Hab gestern beim Arzt n Artikel im Stern gelesen. Es ging um's Fasten und die positiven Effekte. Ja, im Prinzip hörte es sich an wie ein Traum: Man isst ne Weile nix (wobei "Wasserfasten" höchstens ne Woche durchgezogen werden soll), insg. schränkt man seine Nahrungszufuhr bis zu 4 Wochen massiv ein. Die Folgen: nach ca. 3 Tagen fühlt man sich sauwohl, hat i.was mit dem Serotonin-Spiegel zu tun, sowie lässt das Hungergefühl nach. Die Lösung - zumindest bis zum Abiball - für ein so verfressenes Ding wie mich? Das zu gerne Frustessen betreibt???

Ich habe beschlossen - ich werd's einfach mal versuchen.

Wobei ich dem reinem Wasserfasten doch a bissal kritisch gegenüber stehe - ich denke, es ist nicht verkehrt, dem Körper ein paar Brennstoffe zur Verfügung zu stellen, damit er überhaupt auch ans Arbeiten und Vorräte aufbrauchen kommt. 

Und - dieser Hinweis, am Anfang den Darm mit Glaubersalz zu entleeren - nein, besser nicht, hab meinen Körper schon genug mit Abfühmitteln geschädigt, wenn ich das Zeug jetzt kaufe, werd ich es wahrscheinlich innerhalb der nächsten 2 Tage komplett aufbrauchen... Hab gestern ne halbe Packung rohe Möhren gegessen - eigentlich der Geheimtipp, man muss davon scheißen wie sonst was, fühlt sich aber gesund bei. Machen gleichzeitig auch recht satt...

 

Mach mir gleich erst mal n Liter dünne Suppe - so an paar Löffel Karotten-Ingwer-Creme-Suppe von gestern + Brühpulver auf n Liter heißes Wasser. Hört sich gut an...

 

Hoffe das wird was - hab gestern die Abi-Ergebnisse bekommen, muss nicht in die Nachprüfung. Hab jetzt unerwartet frei - normalerweise fressgefährdet... Geh wohl noch in die Stadt, H&M hat n neues Sortiment. Findet ihr die Werbung mit Gisele Bündchen auch so... herausfordernd???

 

Muss jetzt aber schaffen - meld mich später noch mal...

Wünscht mir Glück!!!

12.4.11 12:55


..::dream::..

da steh ich.

68 kg.

zu lange 50-52 gewogen. schon dran gewohnt.

so lang schon verzweifelt.

so oft dieser satz: ab morgen änderst du alles.

manchmal sogar etwas geändert. für 3 tage.

dann rückfall.

alles schlimmer. depressionen, rückzug, alles aufgeben.

 

 

Doch dieses Mal: werde ich es schaffen. ich werde schöner aus allem herausgehen, als ich es mir je ertäumte.

Abiball in 25 Tagen - das ist ein Ziel, etwas nicht in zu weiter Ferne, jedoch fern genug, um bis dahin zumindest eine akzeptable Figur zu kreieren. Ein jetzt schon wunderschönes Kleid. Eine noch wunderschönere Gesamterscheinung.

Ein Freund, der mich bewundern wird wie eine unerreichbare Erscheinung. Er wird hingerissen sein von mir.

 

 

 

11.4.11 18:23





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung